Digipen und CODie - Elektronische Archivierung von Unterschriftsdokumenten für Vertriebe, Makler und Pools im Bestandsführungssystem

Hauptkategorie: Softwarehersteller
Kategorie: Produkte
Veröffentlicht: Samstag, 02. August 2014 12:44

Ohne Unterschrift ist ein Dokument nicht rechtswirksam. Wie kann man sichergehen, dass diese Unterschriften auch fälschungssicher sind? Eine geleistete Signatur muss daher eindeutig einer bestimmten Person zugeordnet werden. Die digipen technologies GmbH hat eine Lösung erarbeitet, die eine rechtskräftige Identifizierung von Person und Unterschrift möglich macht. In Zusammenarbeit mit dem Softwarehersteller CODie software products e.K. wurde außerdem eine Schnittstelle entwickelt, die die automatische Archivierung von erzeugten Dokumenten in CODieBOARD# finance-center gewährleistet.

Die Identitätserfassung

Der Kunde identifiziert sich mit dem Personalausweis. Die relevanten Daten werden aufgenommen. Nun unterschreibt der Kunde mit einem Digitalstift auf einem speziell gerasterten Dokument. Hierbei wird nicht nur seine Unterschrift „gescannt", sondern es werden dazu noch wichtige biometrische Eigenschaften der Signatur wie Druck, Position und Geschwindigkeit gespeichert und als Referenzmodell abgelegt. Die Referenzdaten können jederzeit aktualisiert werden, da die Unterschrift sich über die Jahre verändern kann (Hochzeit, körperliche Beeinträchtigungen...).
Der Service der digipen technologies hält selbst keine Informationen über die zu verifizierenden Identitäten vor. Die Daten sind somit seitens der digipen technologies anonymisiert, lediglich der Nutzer unseres Service verfügt über die persönlichen Daten des Endnutzers.
Vorteile der Unterschriftsidentifikation

Die Authentifizierung mit Hilfe von Unterschriften zählt zu den biometrischen Verfahren mit der höchsten Akzeptanz bei Anwendern. Eine Unterschrift auf Papier weist ebenfalls diverse Vorteile auf, da sie im Vergleich zu PINs und anderen Biometrie-Verfahren (wie Gesichtserkennung, Fingerabdruckscanner, Irisscanner, ...) entscheidende Vorteile haben:

Die Archivierung

In der Dokumentarchivierung der digipen technologies wird aus der Signatur nach EG-Richtlinien eine sogenannte „Fortgeschrittene elektronische Signatur" erzeugt, die mehr zusätzliche Sicherheitskriterien aufweisen muss, als eine herkömmliche „elektronische Signatur".

Es wird ein archivierbares Dokument im PDF/A Format erzeugt. Die biometrischen Merkmale des Schriftzugs werden verschlüsselt in den Meta-Daten hinterlegt. Das Dokument wird mit der „Fortgeschrittenen elektronischen Signatur" versiegelt. Damit kann nachgewiesen werden, dass das Dokument nicht nachträglich verändert wurde - unabhängig davon, wie es in der Zwischenzeit gespeichert wurde.
Vorteile der Elektronischen Archivierung von Unterschriften

 

Die automatische Archivierung in der Bestandsführungssoftware

Um Vertrieben, Maklern und Pools die Archivierung in ihrer Bestandsführungssoftware zu erleichtern, haben digipen und CODie im Zuge ihrer Kooperation eine Schnittstelle geschaffen, die es automatisch ermöglicht, die erzeugten PDF-Dateien direkt am Kunden in CODieBOARD# finance-center zu hinterlegen. Das zusätzliche Einscannen und die manuelle Zuordnung der unterschriebenen Dokumente entfallen, so dass der Benutzer deutlich Zeit bei der Archivierung einsparen kann.

Pressekontakt:

CODie software products e.K.
Dipl.-Ing. Andreas Bargfried
Zeppelinstr. 47 A
14471 Potsdam

Tel.: 0331-5818420
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.codie.com

CODie software products e.K. entwickelt seit 1990 Bestandsverwaltungs- und Provisionsabrechnungssoftware für Versicherungsmakler, Finanzvertriebe und Maklerpools. Im Fokus steht bei der permanenten Weiterentwicklung die Verschlankung und Optimierung von Unternehmensprozessen im Versicherungsvertrieb. Garant für die Zukunftssicherheit ist unter anderem die Entwicklung mit den modernsten Entwicklungswerkzeugen.

digipen technologies GmbH
Konsul-Smidt-Str. 76a
28217 Bremen

Tel.: 0421-4089440 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.digipen.de
Die digipen technologies GmbH mit Hauptsitz in Kaiserslautern und dem Projektbüro in Bremen ist der führende Anbieter der ANOTO Technologie im Finanz- und Versicherungsdienstleitungsbereich. Kunden wie die Sparkassen Finanzgruppe, die ERGO Versicherungsgruppe AG und andere vertrauen auf die Lösungen der digipen technologies.