... unsere zufriedenen Kunden:

brokadata.pngexpertenhomepage-logo-240px.pngfinet.pngfondfinanz2.pnggandav_laufband.pngmorgen_morgen_laufband.pngvolz_gruppe.png

Willkommen bei Deutschlands größtem Softwareportal für die Assekuranz.

  • Sie suchen Versicherungssoftware?
    Wir haben die Marktübersicht!
  • Wir beraten und begleiten Sie bei der Anschaffung Ihrer Software!
  • Wir sind für Sie telefonisch erreichbar unter 0178-2056835
  • oder rufen Sie innerhalb von 24 Stunden zurück!

Interview mit Michael Bade, Geschäftsführer der Status Beratungsgesellschaft mbH

Welche Entwicklungen für Produkt/ Unternehmen etc. erwarten Sie für das Jahr 2015?
Da sich im Jahr 2013 bereits mehr als 6.000 Vermittler in der Ausschließlichkeit abgemeldet haben (siehe DIHK Zahlen

http://www.versicherungsjournal.de/vertrieb-und-marketing/vermittlerzahl-nimmt-weiter-rapide-ab-121147.php?vc=newsletter&vk=121147 ),
gehen wir davon aus, dass der Trend „Wechsel von der Ausschließlichkeit in die freie Maklerschaft“ weiter anhält. Mit unserem Konzept der Bestandsumdeckung im Kompositbereich werden wir sicherlich auch 2015 weitere neue Makler gewinnen können. Durch das LVRG wird der Bereich Sachversicherung für viele Makler, und solche die es werden wollen, immer wichtiger, hier sehen wir auch in 2015 den maßgeblichen Ansatz.

 

Welche Möglichkeiten gibt es, Ihr Produkt kennen zu lernen bzw. zu testen?
Über unsere Webseite www.statusgmbh.de können sich Interessenten unser Infopaket runterladen. Hier wird unsere Dienstleistung ausführlich erklärt und kann dann auch getestet werden.

Sind Messen, Roadshows oder Webseminare geplant?
Für 2015 sind verschieden Veranstaltungen geplant, z.B. die Jahresauftaktveranstaltung am 25.02.2015 in Regensburg. Hier werden wir unser neues digitales Büro incl. Kunden App vorstellen. Hierdurch besteht die Möglichkeit, zukünftig auch digital umzudecken. Desweiteren haben wir eine Roadshow durch Deutschland geplant, weitere Infos finden Sie unter http://www.statusgmbh.de/ausschliesslichkeitsvermittler-makler/roadshow-2015/ Hier werden unter anderem auch rechtliche Fragen hinsichtlich einem Ausstieg über eine Fachanwaltskanzlei geklärt.